Wege für Macher, nicht für Schnacker.

Für den Visionär in jedem von uns.


think global . act social

Auf IMPACTONEdreht sich alles um Machtverbrauch, erfundenes Geld und Fragen wie "Warum sind echte Werte eigentlich langweiliger als Geld?" oder "Schaffen wir es mit einem globalen Change Management noch zu einer hochtentwickelten Gesellschaft?", denn bisher haben wir ja nur die Technik weiterentwickelt. Unter impact projects sind Konzepte für CSR, Impact Investing, Bildung 4.0, Wirtschaft auf gemeinnützlich umstellen sowie Justiz und Politik neu ausjustieren - es ist alles da. 

Wir brauchen nicht mehr Geld auf der Welt, sondern

Soziale Kompetenz

Sie ist unsere wertvollste Ressource.


Es gibt viele Wege, die Welt zu verändern, aber keiner führt am Geld vorbei.

Wirtschaft muss gemeinnützig sein. Denn wenn etwas hauptsächlich von der Gemeinschaft erwirtschaftet wird (erarbeitet und gekauft), es aber nicht der Gemeinschaft nützt, sondern nur einzelnen, warum sollte die Gemeinschaft das auf Dauer danken?


Wirtschaft lebt von Gemeinschaft. Die Gemeinschaft muss ebenso gut von der Wirtschaft leben. Frei und willig.

Es war nie eine Frage des Geldes, sondern immer eine Frage der Haltung. Geld ist mehr als genug da.

Für eine hochentwickelte Gesellschaft ist Soziale Kompetenz der höchste aller menschlichen Maßstäbe.



blog f 


IMPACTONE. ist eine Website von Susanne Fritz