Habgier, Täuschung, Ausbeutung, Tierquälerei, Sklaverei, Genozid, Ökozid, Overkill. 

Es ist, als würden wir uns selber kannibalisieren. Aber es geht auch anders.



Irrtum Steuergerechtigkeit, Irrtum Arbeit

Wunderheilmittel Steuerumverteilung?

Zu schön um wahr zu sein, aber wahrscheinlich ein großer Irrtum. Wenn nicht einer der irrtümlichsten Irrtümer überhaupt. 

mehr lesen

Niemand hat Schuld

"Es gibt keine Schuld. Du hast keine Schuld. Du wusstest es nicht besser. Du konntest nicht anders. Du brauchts keine Schuld zu haben." 

So das Statement in Psychoanalysen, LifeCoachings, Social Media, diversen Presseartikeln und manchmal auch in Religionen. Die Offenbarung "Du bis frei von Schuld" gepaart mit Sich-selbst-und-andere-zu-lieben-Empfehlungen. Das klingt durchaus plausibel, wenn man sich mal darauf enlässt. Irgendwie nichts dafür gekonnt zu haben, ist schließlich ein bekanntes Gefühl. Wir bekommen es immer wieder zu spüren, wie wir unseren Prägungen und unserem Wesen unterliegen, zusammen mit den Umständen ist all das oft stärker als die Ratio, das fühlt man ganz genau. Der Ratio obliegt es lediglich, seine oder anderer Taten und Worte zu erklären aufgrund eben dieser Zusammenhänge und Ursachen, dass man so und so gehandelt hat, weil so und so... Oft fühlt man sich ja trotz allem unschuldig an den Eskalationen und nicht selten ungerecht behandelt. Ungefähr in dem Maße, wie man die Schuld bei anderen sieht. Entsprechend hat sich wahrscheinlich jeder schonmal die Schuldfrage gestellt und oft hat sie uns an unsere Grenzen gebracht. Eine Generalbefreiung von Schuld ist verlockend, und wenn das wahr ist, hätte das grosse Bedeutung für die Menschen. Um herauszufinden, ob es wahr ist, habe ich mir folgende Fragen gestellt: 1. Gibt es Schuld? 2. Wie kann es etwas, was wir fühlen, nicht geben?

mehr lesen

Social Business Guide #LetsGuide

Hier findest du einen Guide mit geografischer Übersicht von Unternehmen, die auf Social Business setzen resp. CSR und Impact Investing. Wirtschaft von allen für alle. Sende eine eMail an cu@impact-one.de mit weiteren UnternehmensVorschlägen.

Zum Social Business Guide auf Google Maps

 #LetsGuide

Keine Woche mit Gleichberechtigung

Von kleinauf ist in meinem Leben wohl keine einzige Woche vergangen, in der mir nicht irgendetwas vorgeworfen, vorenthalten oder schwerer gemacht wurde, weil ich weiblich bin.  Beruflich wie privat. Je besser, anspruchsvoller und selbstbestimmter ich wurde, desto schwerer wurde es. Männer haben sich alle Mühe gegeben, in meinem Leben eine echte Schwerbehinderung zu sein.

mehr lesen

Too big for jail?

 

SCHWARZFAHREN versus

  • milliardenschwerem Produktbetrug
  • vorsätzlicher Umwelt- und Gesundheitsschädigung
  • Kartellbetrug, Sklavenhandel & Co

Wenn ein Schwarzfahrer, den man ob des Deliktes kaum als Kleinkriminellen bezeichnen kann, vor Gericht so großkotzig und arrogant auftreten würde, wie die hochkarätigen kriminellen Betrüger in Politik und  Industrie, dann hätte er ganz schlechte Karten. Da haben die großgewerblichen Bandenbetrüger ja Glück, dass sie nicht vor Gericht müssen...

 


Wie möchte ich 2030 leben?

Wenn wir nicht in 10 Jahren ein Bedingungsloses Grundeinkommen haben, wird das hier ein Land sein, in dem Sie nicht leben wollen. Schon gar nicht mit Kindern. Es sei denn, Sie sind rechtsradikal oder Kriegsfan oder so. Ein BGE hat viel mit Intelligenz zu tun. Reichtum von wenigen hat NICHTS mit Intelligenz zu tun. Der Wohlstand von allen hingegen schon. Es geht dabei nicht einfach um die vielbeschworene Gerechtigkeit. Es geht um Klugheit, Weisheit und Wahrhaftigkeit, also um viel mehr, als "nur" darum, etwas abzugeben, von dem, was den Menschen ohnehin zusteht.

Fazit: Intelligenz kann man nicht am Kontostand messen. Wie unsere Welt ist oder sein kann, war nie eine Frage des Geldes, sondern der Haltung. 

Mehr BGE und einfache Berechnung der 1000 oder 2000€ monatlich? Hier entlang (nichts für's Handy)

Wähle den Unsatz des Jahres

In den letzten Monaten hat der deutsche Mensch viel Unsinn fabriziert und verbalisiert.

Hier eine kleine Auswahl, aus ganz unterschiedlichen Gründen.

mehr lesen

black friday bei impact one

 

Ein Planet zum anderen: "Oh, so ein Mist, ich habe Menschen."

Der andere: "Mach dir keine Sorgen. Das geht schnell vorbei."

mehr lesen

Dein Privatvermögen liegt bei 72.500€

Lt. Bundesbank lag das private Geldvermögen deutscher Haushalte im 3. Qu. 17 bei ~5,8 Billionen €. Es geht um das reine Geldvermögen, also ohne Immobilien oder sonstige Kleinigkeiten. 5.800.000.000.000 € pures Geld. Egal ob illusorisch auf dem Konto oder real unterm Kopfkissen, d.h. mindestens 72.900 € je deutschem Einwohner oder 290.000€ je Durchschnittsfamile (2Erw 2Ki). Und? Bist du bei einer der beiden Gruppen dabei? 

mehr lesen

Glyphosat oder Bleigießen, Bleigießen oder Glyphosat?

 

 

Bleigießen, hat sich die EU gedacht und es ab 2018 verboten. Ok, Bleigießen ist tatsächlich ungesund und richtet bei kleinen und großen Menschen reichlich Schaden an.

Grösseren Schaden als Glyphosat??  🤦🏻‍♀️


Arbeit macht frei - Hartz IV auch

Staatlich institutionalisierte Entmündigung und Zwangsarbeit. Menschen werden zwar nicht in Lager gezwungen, sind aber trotzdem äusserlich unfrei, denn sie werden im Auftrag der Regierung ausgebeutet, schikaniert, gedemütigt und geistig und emotional zutiefst unwürdig behandelt. Fazit: Hartz IV ist asozial. Gesetz und Organisation selbst sind es. Harte Worte? Nein, harte Fakten. Der Erfinder: Peter Hartz, seinerzeit Personalvorstand bei VW. Läuft bei Peter. Produkt- und Kartellbetrug sind ebenfalls asozial, logisch, aber das interessiert nicht sonderlich. Mit Mißgunst und Habgier war schon immer viel Geld zu machen. Heute leider mehr denn je. Die gesellschaftliche Hartzvergiftung ist besonders schlimm. Wieso darf jemand aus der Wirtschaft Gesetze so offensichtlich und so maßgeblich beeinflussen? Arbeit macht frei – Hartz IV auch. Hallo legalisierte Kriminalität, da sind wir wieder. Wer hätte gedacht, dass wir so tief in alte Muster zurückfallen. Und so unbemerkt, ganz wie früher. Es ist eine wahre Schande! Hartz IV und Jobzentrum zählen heute zu den menschenunwürdigsten Organisationen Deutschlands. Und werden, solange es noch Geschichtsbücher gibt, als Schande der Jahrtausendwende in selbige eingehen. Noch dies:

mehr lesen

Wozu sind Religionen gut? Gibt es einen Gott oder mehrere? Ist Gott evangelisch oder katholisch?

Eigentlich sagen diese Fragen doch schon alles. Wenn es wirklich eine alles verbindende Urkraft gibt, dann doch so etwas wie Eywa. Aber ob man daran glauben mag oder nicht - die Trennung von Religionen jedenfalls und ihre selbstgerechten Dogmen sind kriegerisch und zerstörerisch. Im Namen und/oder mit Unterstützung von Religionen sterben Menschen, viele Menschen, bis heute. Nicht zu vergessen, dass alle großen Religionen von heute einst von Männern ausgedacht und gemacht wurden. Inklusive der ausnahmslosen Manngötter. Sexismus im Weltall, halleluja. Mit und ohne Mann - wie lange wollen wir diesen destruktiven religiösen Irrweg eigentlich noch gehen? Die Frage, ob die Vor- oder Nachteile von Religionen überwiegen, sollte doch zur Genüge geklärt sein. Nein, immer noch nicht? Hmm... Wenn es nur einen einzigen Gott gäbe, würde er weder die Trennung noch die Kriege wollen,

mehr lesen

Kauf nix, es reicht

 

Wir schreiben das Jahr 2017: Gießener Ärztin wird verurteilt* wie im finstersten Mittelalter und über 50% der deutschen Bevölkerung ist immer noch aktiv benachteiligt. Was tun? Nichts, aber das richtig! JEDEN DONNERSTAG NICHTS KAUFEN. Keine Klamotten, keine Lebensmittel, kein Hölzchen und kein Stöckchen, nicht zur Bank, nicht zum Bäcker, nicht zum Friseur, nicht online und nicht offline. Jeden Donnerstag - so lange bis Art. 3 GG endlich zum Leben erweckt ist.

Unbeschreiblich weiblich. Männer sollen auch mitmachen. Für all das, was uns schon so lange zusteht! 

mehr lesen

Geld Geld Geld, mehr mehr mehr

Wusstest du, dass Geld fast nur noch erfunden und kaum noch gedruckt wird? Der Mensch behandelt Geld wie eine kostbare Ressource, dabei ist Geld weder kostbar, noch eine Ressource, geschweige denn eine versiegende. Im Gegenteil, es wird phantasiert, was das Zeug hält. Und je mehr Geld phantasiert wird, desto weniger reicht es für die Menschen

 

mehr lesen

Führungsperson oder -persönlichkeit?

Je mehr Verantwortung und Macht jemand hat, desto größer sind nicht seine Rechte, sondern seine Pflichten. Die Rechte bleiben unverändert und sind die gleichen, wie von jedem anderen auch. Von Menschen in Führungspositionen erwarte ich mehr als von anderen, dass ich mich auf eben diese Pflichten und die Verantwortung (für andere) verlassen kann. Integrität und Wahrhaftigkeit sind nichts für gewöhnliche Menschen, und gewöhnliche Menschen sind nichts für Führungspositionen. Dann kommt die Welt auch wieder in Ordnung.

Sexismus ohne Sex

Teil 2:

Gleichberechtigung ist auch so eine deutsche Gesellschaftslüge. In fast 70 Jahren hat keine Bundesregierung ernsthaft etwas unternommen, Gleichberechtigung durch zu set zen. 70 Jahre! Haben Sie eigentlich eine Ahnung davon, wie sich das anfühlt, Woche für Woche, Jahr für Jahr? Dabei hat so manche Frau doppelt soviel geleistet, dreimal soviel ertragen, aber nicht halb soviel verdient wie Männer. Das ganze ist umso bitterer, wenn man auf 12 Jahre Regierung mit weiblichen Führungspositionen blickt. Man müsste die Bundesregierung auf Schadenersatz verklagen. 

mehr lesen

Gesellschaftslüge Grundgesetz. Doch wer andern eine Grube gräbt ...

Das Wesen der ersten 19 Artikel unseres Grundgesetzes ist so einfach und so pur, wie es gütig und friedvoll ist. Unsere Grundgesetze sind alles andere als komplex oder kryptisch. Die Klarheit sowie der Mut zu Größe und Tiefe sind beeindruckend. Nur leider hat die Wirkung nicht allzulange gehalten, unsere Grundrechte wurden schon bald von vorgegaukelter Komplexität, selbstgeschusterten Gesetzen und schlechten Gewohnheiten marodiert. Es ist so offensichtlich, dass es schmerzt.

mehr lesen

Gelderfinder - Beruf des 21. Jahrhunderts & Kannibalismus der Gesellschaft

Haben Sie sich schonmal gefragt, wie es sein kann, dass deutsche Unternehmen zusammen im Jahr viel mehr einnehmen als deutsche Bürger kaufen geschweige denn bezahlen können? Liegt das etwa daran, dass Menschen aus anderen Ländern auch bei deutschen Unternehmen einkaufen? Weil die etwa in anderen Ländern so reich sind, dass die nicht nur bei sich sondern auch noch bei deutschen Unternehmen einkaufen?

mehr lesen

Fake Initiative Tierwohl - Maststall Deutschland

 

Herzlich Willkommen zur Fleischbeschauung der Initiative Tierwohl und der Tierwohl Initiative. Es gibt tatsächlich zwei unterschiedliche Initiativen mit fast identischem Namen. Einmal von der Wirtschaft und einmal von der Politik. Der Wohlklang beider Namen lässt den Verbaucher hoffen, dass die Welt wieder in Ordnung kommt. Aber kommt sie auch? 

mehr lesen

Lotto - oder einfach so reich

Der Hauptgrund, warum viele Menschen, die es brauchen könnten, sich nicht für ein Bedingungsloses Grundeinkommen einsetzen, ist der gleiche, warum dieselben Menschen Lotto spielen. Im Grunde ihres Herzens glauben sie, sie haben Wohlstand nicht verdient. Das hat man ihnen ja auch lange genug eingeredet. Weswegen übrigens viele Lottogewinner schon bald wieder pleite sind.

mehr lesen

Bist du schon auf dem Dritten Level? Kennst du das Start Up?

Wenn man den Dritten Sektor umbenennt, versteht man, was geht. Raus aus dem Dritten Sektor rauf auf das Dritte Level

mehr lesen

Turkey - discover the potential

Urlaub in der Türkei? Klar, warum nicht. Entdecken Sie das Potential. Zum Beispiel das Willkürpotential, das Gewaltpotential oder darf es vielleicht etwas Foltertpotential sein? Auf geht's, vertrauen Sie N24 und der Welt und schnuppern Sie frische Diktaturluft. Falls Ihr Leben langweilig ist, dürfte so ein Abenteuertrip ziemlich gut geeignet sein, um dem tristen Dasein zu entrinnen.

mehr lesen

Vollbeschäftigung? Das geht nur über Sklaventum

In Zeiten von Industrie 4.0, wo es ja vor neuen guten Jobs nur so wimmelt ... So bedeutet dieses scheinheilige Zauberwort doch nichts weniger, als dass einfach nur ganz viele Menschen in noch schlechtere Maßnahmen gesteckt und zu noch mehr würdelosen und trotzdem unterbezahlten Jobs gezwungen werden, die ihren Fähigkeiten und Neigungen ungefähr genauso entsprechen, als würde man einen Bundeswehrsoldaten zum Ballet quälen. Für einen Hungerlohn, versteht sich. 

mehr lesen

Ehe für alle ist durch. Zwangsversexung vom Tisch?

Die Ehe für alle ist durch, halleluja. Obwohl doch die Katholische Kirche nun ernsthaft die Weitergabe von Leben bedroht sieht. Von welchem Leben reden die da in Zeiten von Bevölkerungs ex plo sion ?? Und wie stellt sich die KK "ihre" Ehe eigentlich vor? Sollen Homosexuelle mit dem anderen Geschlecht zwangsversext und soll Kinderzeugung zur Pflicht für alle werden? Also für fast alle. Die Priester nicht. Oder doch?

mehr lesen

Vom Tellerwäscher zum Millionär?

 Spezialisier dich auf Betrug und du bist im (Deutsch-)Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 

mehr lesen

Kapitalismus - oh du mein Gott

Während es unter dem Deckmantel von Religionen wie Islam, Juden- oder Christentum immer noch zu Kriegen kommt, ist ganz unbemerkt eine ganz andere Anschauung zur 1. Weltreligion aufgestiegen: Der Kapitalismus. Immerhin betet ihn die ganze Welt an, halleluja.

mehr lesen

Demokratie verfällt - nun hat's auch die Schweiz erwischt

Wer meint, die Türkei sei das einzige Land, das unter vorgetäuschter Demokratie Herberge von Verbrechern und Brutstätte von Verbrechen ist, der sieht den Wolf im Schafspelz nicht. Kaum ein anderes Land auf der Welt schreibt sich Demokratie und Neutralität fetter auf die Fahne als die Schweiz. Wie passt das dazu, wenn man die Demokratie in Nachbarländern marodiert? 

mehr lesen

eBay Kaffeefahrten - soziale Narrenkappe

Zur Zeit flattern eBay-Einladungen von Proboneo ins Postfach, dort heisst es: "... lassen Sie sich von eBay-Profis zu Onlinestrategien für Ihre soziale Organisation informieren und erhalten Sie im Anschluss zwei Stunden Pro-bono-Beratung!...Keine Lust, selbst zu fahren? Auch die gemeinsame Anreise per Bus wird organisiert ..."  Der CFO von eBay Deutschland kommt höchst persönlich, hab Acht! Nun muss man wissen, dass eBay erst just im letzten Herbst auf eBay Kleinanzeigen die Kategorie "Hilfe & Engagement" entfernt hat, auch in anderen Kategorien darf man keine gemeinnützige Hilfe mehr anbieten. Toller Treffpunkt für soziale Organisationen ... 

mehr lesen

Industrie 4.0 - wieviel Menschsein braucht es noch?

Hochentwickelte Maschinen und die rasanten technischen Erfindungen legen den Verdacht nahe, dass es immer weniger Mitarbeiter braucht. Der naheliegendste Rückschluss ist, dass die Arbeitslosigkeit weltweit nach oben schnellt. Aber ob das wahr ist oder nicht, wird möglicherweise gar nicht fachlich zu klären sein, sondern philosophisch. Mindestens muss man sich doch fragen, ob die Natur es tatsächlich so eingerichtet hat, dass eine Spezies einen Wachstumsschub ohnegleichen verzeichnet und die Welt überbevölkert, um sich dann mangels Verwendungszweck eines nahen Tages zu eliminieren. Denn ob es uns gefällt oder nicht - auch wir sind Teil der Natur und unterliegen ihren Regeln. So könnte das Gesetz des Stärkeren bei uns Menschen am Tagesende das Gesetz der Masse sein: 

mehr lesen

Verschwörungstheorien. Und die Praxis?

Selber keine Zivilcourage zu haben, ist eine Sache. Aber die Zivilcourage anderer mit Füßen zu treten, ist das nicht kriminell?

Verschwörungstheorie bedeutet soviel wie Konspiratives Wirken zu illegalen Zwecken. Immer, wenn der Begriff fällt, denkt man gleich an mad people. Aber nicht die, die sich verschwören, werden zu den Verrückten sortiert, sondern die, die Verschwörungen unterstellen. Möglicherweise verständlich, wenn es heisst "Die erste Mondlandung der USA 1968 hat es nicht gegeben, das war Faig". Aber wenn die Verschwörung leider wahr ist? Einem normalen Bürger aus dem Volke hätte man doch weder NSU noch NSA Verbrechen geglaubt. Wieso Hätte?

mehr lesen

Wut ist wichtig

Wut ist gesund und schützt uns, so wie andere Signale auch. Wenn wir unsere Hand auf eine heisse Herdplatte legen, signalisiert uns der körperliche Schmerz: Achtung, nicht gut! Und wir ändern sofort unsere Handlung. Wut ist der Schutz der Seele. Insbesondere für frische Wut sollten wir sehr dankbar sein. Je frischer, desto grösser die Chance auf Heilung. Das funktioniert genauso wie bei der Herdplatte.

mehr lesen

Europa in der Zwickmühle? Die Türkei will Krieg und Erdogan wird alles dafür tun, um ihn auch zu bekommen

12. Mrz 2017

Die Türkei hat Europa dort, wo sie es haben wollte: In der Zwickmühle. Doch das ist nur der Anfang, Erdogans Ziel ist ein viel grösseres. Krieg und grössenwahnsinnige Macht. Hat ja auch nie einer behauptet, dass Grössenwahn ausgestorben ist. So wie die Pest. 

mehr lesen

Echte Demokratie. Direkt ist sie die Königsdisziplin

Direkte Demokratie bedeutet, dass das Volk unmittelbar über die wichtigen Fragen ab- und bestimmt, also die Mehrheit. Und obwohl ich das System der Schweiz kenne, hatte ich den Begriff bis Januar 2017 nicht bewusst wahrgenommen. Seitdem denke ich darüber nach und bis heute hat mein spontanes Gefühl Bestand: Direkte Demokratie ist eine wundervolle Vision. Aber in den meisten Ländern der Welt noch zu früh, auch in Deutschland.

mehr lesen

Gleichberechtigung? Keine Zeit für Emanzipation

Wussten Sie, dass Erdogan Frauen das Lachen verbieten und Putin Gewalt in der Familie wieder erlauben will? Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer. Nach dem Bericht gestern auf 3sat wissen wir: Eine Welt ohne Männer ist vielleicht schwer vorstellbar, aber es ist weder unmöglich noch ist es offensichtlich unnatürlich. 

mehr lesen

Fake News - von social media zu asocial media - LG Würzburg für Internet-Anarchie

Oder für Rassismus, wer weiß ...

-reloaded 07.3.-

Die Entscheidung des Landgerichts Würzburg ist getroffen und aufgrund der deutlichen Vorzeichen des Gerichts erwartungsgemäß schlecht ausgefallen. By the way - wenn Richter glauben, Fake News zu identifizieren und zu löschen(!) sei für Facebook schwer zu realisieren, der kennt weder Internet noch Facebook. Nun denn - sie (Sie auch?) ahnen nicht, welche Auswirkungen solche Urteile haben werden. Oder ahnen sie (die Richter) es doch und wollen das sogar? Offensichtlich. Ausländerfeindlichkeit mitten in unserer Justiz. Willkommen in alten Zeiten. Das ist kein Recht, sondern Unrecht. Prädikat: Unmenschlich und eine Schande für unser Land!

mehr lesen 1 Kommentare

VW ~ Viele Worte und wenig Verantwortung

VW stand wie kaum ein anderes Unternehmen für Made in Germany. Mit dem Abgasbetrug und der Fortschrittsbremse hat VW unser Land einem Erdbeben ausgesetzt, dessen ganze Erschütterung nur scheinbar nicht folgte. Die Risse sind da, Spätschäden bleiben abzuwarten. Immerhin gehörte Made in Germany - den Engländern sei Dank - weltweit zu den ganz wenigen natürlich gewachsenen Marken, ähnlich wie Real Madrid zum Beispiel. Von dieser authentischen Markenstärke können andere nur träumen. Bisher konnten viele deutsche Firmen von dieser Kraft profitieren. Welche Unternehmen wären neben VW ernsthaft in der Lage, aus diesem Traum einen Albtraum zu machen? Und mal ehrlich: Ein Automobilriese, der in Sachen Fortschritt mit angezogener Handbremse fährt, wie billig ist das denn?!

mehr lesen

Ein Trump kann überall passieren

Für Geld kann man fast alles kaufen. Aber eben nur fast. Loyalität hört in dem Moment auf Loyalität zu sein, wo sie käuflich ist. Liebe auch. Ein soziales Gewissen kann man ebenfalls nicht kaufen, auch nicht wenn Bundestagswahlen sind. Man hat es oder man hat es nicht. Die Werbung für ein soziales Gewissen, die kann man schon kaufen. Wie MakeUp. Am Tagesende werden wir sehen, was stärker ist: Gekauftes oder Echtes. So mag es erschreckend sein, ...

mehr lesen

Datenhehlerei - wer ist dafür? Oder: Wenn Journalismus sich selbst im Weg steht

Datenhehlerei § 202d StGB - kennen Sie den neuen Paragraphen? Das ist seit Ende 2015 ein Gesetz gegen Datenhehlerei. Kurz gesagt: Man darf nicht mit unrechtmäßigen Daten hehlen, also sich oder andere mit unberechtigten Informationen bereichern oder jemanden damit schädigen. Ausgenommen davon sind unter anderem der Staat (unter bestimmten Voraussetzungen) und die Presse. Hört sich doch gut an, oder? Anscheinend nicht gut genug, denn seit Ende 2016 liegt beim BVerfG gegen diesen Paragraphen eine Verfassungsbeschwerde vor von Journalisten und Partnern, siehe netzpolitik.org die in der Regelung des 202d einen möglichen Verstoß gegen die Pressefreiheit sehen. Das sehe ich anders.

mehr lesen

Minijob - Honorar oder Ausbeutung?

Minijobber haben grds. die gleichen Rechte wie alle anderen Mitarbeiter auch. Sie haben Anspruch auf bezahlten Urlaub und auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Doch in der Praxis verweigern viele Arbeitgeber den Minijobbern diese Rechte, so manch einer bekommt nur Geld, wenn er gearbeitet hat, Urlaub und Krankheit bleiben unbezahlt. Der Arbeitgeber spart Gehalt und Lohnsteuer. Der Mitarbeiter würde auch gerne mal sparen. Nur wovon? Fordere dein Recht auf Mindestlohn und Bezahlung aller Stunden sowie auf Urlaub und auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ein. Lass dich nicht einschüchtern. Der Arbeitgeber hat mehr zu verlieren als du.

mehr lesen

Kein TTIP? Trump sei Dank.

~ TTIP, Ceta & Co. - eigentlich eine gute Sache ...
... wenn es keine Zwangsehen wären. Die erste ist ja bereits eingeläutet, Kanada und Europa - wir sind verlobt. CETA soll der gemeinsame Name sein, der Ehevertrag wird grad verhandelt. Hier gehts zu wie bei Married at First Sight. Die nächste Ehe war auch schon geplant, TTIP. Ist jetzt aber wohl geplatzt. Was für ein Glück. Aber dafür musste erst ein Verrückter kommen! ...

mehr lesen

Willst du Krieg?

Viele Menschen in unserem schönen und reichen Land sind nicht zufrieden, geschweige denn glücklich. Trotzdem fühlen sich die meisten von uns noch ziemlich sicher. Wer will schon wissen, auf welche Gefahren wir mit 7-Meilen-Stiefeln zusteuern?! Wir haben zwar eine innere Stimme, derweil wir aber noch damit hadern, welche Lautstärke und wieviel Kraft wir dieser Stimme geben sollen, fühlt sich unser Nachbar schon deutlich unsicherer.

mehr lesen

      Die Google-Suche durchforstet alle Seiten. Für Suchabfragen innerhalb einer Seite, drücke gleichzeitig die Tasten STRG und F, gib einen Begriff ein, Enter                                       *